Sonntag, 17. April 2011

Endlich eine, die passt und auch die Ohren abdeckt!!!

Ich habe das erste Mal eine Mütze genäht. Für Junior. Wir hatten nämlich keine dünne Mütze für die "wärmeren" Jahreszeiten, die die hier im Norden oft wehende "steife Brise" von den Ohren fernhält. Wenn die Mütze oberhalb der Ohren aufhört, wie es bei den gekauften Mützen, die wir aus dünnerem Stoff besitzen, der Fall ist, erfüllt sie ja nicht wirklich ihren Zweck und kann eigentlich gleich zuhause bleiben.
Nun habe ich eigentlich vorgehabt eine "Beanie" zu nähen, aber da ich noch keine Erfahrung mit dem Nähen nach einem E-book hatte, war ich ganz froh hier http://schneiderstube.blogspot.com/ ein tolles Freebook zu finden um das mit dem Ausdrucken des Schnittmusters usw. auszuprobieren.
Es hat super geklappt und das fertige Exemplar sieht nun so aus:




Das Webband von Farbenmix peppt die Mütze richtig auf und dadurch wirkt sie auch ein bisschen "cool", was für 5jährige ja auch wichtig ist - manchmal schon wichtiger, als warme Ohren.
Also, der nächste Frühjahrssturm kann kommen - muss aber nicht unbedingt. Wir können auch gerne bis zum Herbst mit dem Tragen der Mütze warten.

Ein Bild des Juniors mit Mütze kann ich heute leider nicht bieten, denn der war irgendwie nicht auf fotografieren eingestellt:


Er war heute Inkognito unterwegs: 



Die ersten Maikäfer haben wir auch schon entdeckt. Echt süß ;)
(Die Füße mit den netten Socken und Sandalen gehören übrigens NICHT zu uns!!!)


Die kleine Erdbeermaus wollte auch lieber unerkannt bleiben - oder verschläft sie hier etwa unseren Ausflug? Wüsste ich es nicht besser, würde ich meinen, die Kinder hätten sich etwas bei "Hör mal, wer da hämmert" von "Wilson" (schreibt man den so?) abgeguckt.



So, jetzt will ich mal wieder ran an die gute Neihmaschin bzw. erst einmal den Schnitt kopieren und zuschneiden. Es wird aber nichts spektakuläres, sondern nur eine einfache rote Jerseyhose für die Erdbeermaus - passend zu einem Schürzenkleid, das schon fertig, aber im Moment gerade in der Schmutzwäsche ist. Fotos folgen demnächst. Sie hatte es zwar schon an, aber ich habe vergessen zu fotografieren. Ich muss mich erst an das Bloggen gewöhnen.
Vielleicht klappt es ja demnächst mal mit einem Foto von der Mütze mit Model.


LeNa

Keine Kommentare: