Samstag, 20. August 2011

Award ...



Diesen Award habe ich von Ursula bekommen. Es ist schon ein paar Tage her. Ich habe mich darüber gefreut; habe aber noch überlegt, wie ich damit umgehe. Klar, ich habe schon auf einigen Blogs gesehen, dass dort Awards in der Sidebar abgelegt waren und genauso habe ich auf Blogs gelesen ... "Bitte keine Awards" o.ä.
Ich habe mir aber nie irgendwelche Gedanken dazu gemacht, selbst evtl. einmal "betroffen" sein zu können. Bin ich aber jetzt und nun musste ich mir gezwungenermaßen Gedanken dazu machen.
Nun gut, ich habe mich dazu entschieden, den Award so zu behandeln, wie es die "Spielregeln" vorsehen.

Ich möchte ihn weitergeben an:






Ich finde, sie alle haben es verdient. Es ist wirklich schwierig, so einen Award weiterzugeben. Viele der Blogs, an die ich ihn gerne weitergegeben hätte, haben entweder schon wahnsinnig viele Leserinnen - sind also nicht mehr "eher unbekannt" - oder sie sind eine "Awardfreie Zone". Wenn ich nun schreiben würde, ich habe einfach irgendwelche Blogs herausgepickt o.ä. würde ich ja den Sinn so eines Awards auch ad absurdum führen und es wäre auch nicht besonders höflich gegenüber den "Auserwählten".
Also habe ich ein paar meiner liebsten Blogs herausgesucht, die weniger als 100 Leser haben - okay, auf Julias Blog trifft das nicht mehr ganz zu ... als ich sie herausgesucht hatte, war es aber noch so ;).
Ich hoffe, ich trete nun niemandem, an den ich den Award nicht weitergegeben habe, auf den Schlips. Ich mag alle Blogs, die ich lese, sonst würde ich sie ja nicht lesen, dort kommentieren usw.
Auch hoffe ich, dass ich ihn nun nicht doch an eine Bloggerin weitergegeben habe, die keine Awards annimmt.

Okay, ich weiß jetzt auf jeden Fall, warum so viele Blogs "Awardfree" sind ;).

Hier kommt noch das Kleingedruckte:

Mit diesem Award sind folgende Bedingungen verknüpft: 
Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.
Erstelle einen Post, in dem du das Award-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (=dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen.
Danach überlegst du dir 3 - 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

LeNa

Kommentare:

druetken hat gesagt…

Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Award...ich finde du hast ihn wirklich verdient...ich schaue immer total gerne bei dir rein!!!
Ich fasse es nicht...erst in den Farbenmix-Inspirationen...und jetzt verleihst du mir noch einen Award :o)...nicht schlecht für ein Wochenende, oder ;o)?!
Vielen lieben Dank, ich freue mich riesig das du dabei an mich gedacht hast!!!
Dann werd' ich mir mal zur Feier des Tages ein Extra-Brötchen gönnen (die ich jetzt erst mal holen muss ;o)!)...und mir Gedanken machen an wen ich ihn weitergebe!

Ganz lieben Gruß und einen schönen Sonntag, Doris!

hinter´m Wall hat gesagt…

Hey, Glückwunsch zum Award!!!! Hast ihn auf jeden Fall verdient!!! ;-)

GGLG
Susi

www.Naehsprotte.de hat gesagt…

Gratulation zu Deinem Award ! Und - bei mir liegst Du goldrichtig ! ;o)

LG Sprotti

julia hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Award. Ich finde Deine Sachen sehr schön. Vielen lieben Dank für den Award, ich habe mich ganz doll darüber gefreut, dass Du mich ausgesucht hast und nehme ihn auch an. Hab auf meinem Blog schon ein Post dazu geschrieben.

Liebe Grüsse Julia

mimi muffin hat gesagt…

Ich FREUE MICH SO VON GANZEM HERZEN,daß du an mich gedacht hast!!!!Das ist schon etwas besonderes für mich!:o)
Ich möchte dich auf überhaupt keinen Fall kränken und hoffe du bleibst mir trozdem eine liebe Bloggerfreundin,wenn ich dir sage,daß ich ihn nicht so gerne annehmen möchte,weil es mir so unendlich schwerfallen würde ihn weiterzugeben und ich aus eigener Erfahrung weiß,das man trozdem ein bisschen traurig ist,wenn man ihn von einer bestimmten Person eben nicht bekommt!
Ich behalte es aber in meinem Herzen und hoffe ganz sehr arg,du verstehst mich!:o)
ggglg Sabine

Ursula hat gesagt…

Hast nen tollen Post geschrieben!
Und ich hab jetzt noch mehr Blogs die ich durchstöbern kann ... :-) Vielleicht sollte ich einen Blog-Stöber-Tag pro Woche einführen ... *grübel*
Nur was mach ich mit den Kids solange? *lach*

Liebe Grüße

Ursula