Samstag, 29. Oktober 2011

Zeitumstellung ....

Ich mag sie eigentlich gar nicht, die Zeitumstellung. Ich brauche immer eine gefühlte Ewigkeit, bis ich mich auf die "neue" Zeit eingestellt habe - und die Kinder erst *grummel*
Ich habe gerade festgestellt, dass es diese dusselige Zeitumstellung schon (wieder) seit 1980 gibt. Irgendwo im www. habe ich gelesen, dass es im Jahr 1947 sogar - neben der Sommerzeit - eine Hochsommerzeit gab. Boah, bin ich froh, dass das offenbar keinen Anklang gefunden hat. Wäre ja der reinste Horror.
Naja, diese Zeitumstellung bringt uns ja wenigstens eine Stunde. Die nutze ich jetzt mal einfach mit mehr oder weniger sinnlosem im Netz herumsurfen. Ehrlich gesagt habe ich die Stunde schon bei weitem überschritten, heute Abend.

Genäht habe ich aber auch - mehr oder weniger fleißig - in den letzten Tagen.

Das erste Stück meiner Stoffmarkterrungenschaften habe ich schon angeschnitten und meiner Tante geschenkt.


Nein, es war kein DIY-Geschenk. Ich habe meinen ersten Loop genäht. Innen habe ich einen dünnen Sweatshirtstoff - vom September-Stoffmarkt - und als Außenstoff den geblümten Cord vom Oktober-Stoffmarkt vernäht. Irgendwie kann ich es immer noch nicht fassen, dass ich innerhalb von 6 Wochen zweimal auf dem Stoffmarkt geshoppt habe.


Die kleine Freundin meiner Erdbeermaus ist ein Jahr alt geworden und ich habe ein gekauftes Shirt mit einem ertauschten Sticki gepimpt. Das muss ich jetzt nur noch am Montag ganz schnell zur Post bringen. Denn die Kleine ist schon vor einem Monat ein Jahr alt geworden *schäm*. Eigentlich wollten wir uns treffen. Ist aber ins Wasser gefallen und findet jetzt erst Ende November statt. Also gibt´s das Geschenk jetzt auf dem Postwege, bevor es noch zu klein ist ;)



Ich habe noch mehr genäht, aber das zeige ich in den nächsten Tagen.

LeNa

Kommentare:

julia hat gesagt…

Toller Loop und das aufgepimpte Shirt ist auch klasse. Kann Dich verstehen mit der Zeitumstellung. Es ist jetzt 6.15 Uhr und ich sitze mit dem Kleinen Mann hier. Er malt ich sitze am PC, weil er um5.30 dachte er muss jetzt aufstehen. Kurze Nacht.

LG Julia

Muddi hat gesagt…

Der Loop ist toll! Was sagt die Tante??

Und wenn ich Zeit gehabt hätte, hätte ich den zweiten Stoffmarkt hier auch noch mitgenommen, also mach Dir keine Sorgen. ;o)

Ich bin gespannt auf Deine weiteren Nähergebnisse!

Liebe Grüße,
Sarah

kreativkäfer hat gesagt…

Och die Zeitumstellung wird´s wohl eh nimmer lang machen was man so hört...
Klasse Dein Loop!!! Und ein superliebes Geschenk wird wohl bald ein Mädchenherz höher schlagen lassen!
LG Andrea

yes-monkey hat gesagt…

Ich kämpfe auch jedes mal wieder mit der Zeitumstellung. Vor Jaaahren haben Statistiken egezeigt dass wir trotz der Zeitumstellung keinen Strom sparen, wie eigentlich vermutet. Wieso gibt es die dann immernoch *grins*
Dein Loop ist toll geworden und das Shirt ist einfach süß.
Ich möchte dir auch noch ein großes DANKESCHÖN sagen, für deine lieben Kommentare auf meinem Blog.
Ganz liebe Grüße Bea

mampia hat gesagt…

Ich kämpfe heute morgen auch mit den Folgen der Zeitumstellung...Nacht war etwas kurz!
Sehr schön dein Loop und das gepimte Shirt ist ja zuckersüß!

glg Teresa

p. hat gesagt…

oooh einen loop ♥ und dann erst noch aus solch kuscheligem material!

(das muss doch direkt auf meine to-do-liste)

:-)

rockelfe hat gesagt…

Ich bin da echt zäh, was die Zeitumstellung angeht. Eine Stunde mehr... an so manchem Tag im Jahr wünsche ich mir nichts sehnlicher :)
Liebste Grüße, Nina

yavuma hat gesagt…

Toller Loop!!! Ich liebe Loops!!! Und deins sieht echtschön aus!
ganz liebe Grüße
yavuma

Geisterbande hat gesagt…

Ich habe einen Award für deinen tollen Blog.
http://geisterbande.blogspot.com/2011/10/mein-1award.html

Gruß Madlen

Susi hat gesagt…

Ich finde, die Zeitumstellung sollte wieder ganz abgeschafft werden. Kostet der Wirtschaft nur ne Menge Geld und uns Müttern den Schlaf. ;-)

Der Loop sieht total schön aus. Ich glaube Loops werden meine neue Leidenschaft.
Das gepimpte Shirt ist total niedlich. Da wird sich die kleine Maus sicher freuen!!

LG
Susi

Jolina und Ihr Clan hat gesagt…

Oh ja, diese verflixte Zeitumstellung. Meine Kleine ist immer eine Stunde lang am Verhungern bis es die nächste Mahlzeit gibt, das geht jetzt noch ne Woche so, umpf
Ach ja und danke für den Tipp, mit der Hitliste, blöder Blogger, aber ich habe ihn bezwungen - diesesmal.

LG
Martina

Cutelicious hat gesagt…

Ich mag die Zeitumstellung auch nicht. Oder besser - nicht mehr. Bevor ich Kinder hatte, fand ich es ja noch ganz witzig einmal im Jahr eine Stunde mehr zu haben ...
Aber jetzt?
Was hab ich denn davon, wenn meine Kinder plötzlich statt 8Uhr schon 7Uhr wach sind.
Ja, ich weiß, ich lieg da noch gut. Andere sind 6Uhr oder noch früher wach. Trotzdem.

Mit Kindern - zumindest Kleinen - hat man keine Stunde mehr. :-( Nur verwirrend ist es.

Tolle Sachen hast Du wieder genäht! Klasse!

Liebe Grüße

Ursula