Sonntag, 15. Januar 2012

Ich, als Neuling an der Overlock, ...

... möchte gerne einer Bekannten helfen,
die sich unlängst auch sehr um mich und meine Fragen bemüht hat,
kann es aber nicht ;o)

Vielleicht kann mir jemand helfen, ihr zu helfen?

Sie hat ein Problem mit dem Stichtbild ihrer Ovi.

Ich post mal die "Problembilder":





Die Fäden sind bei dem 4-Faden-Overlockstich nicht so schön gleichmäßig überkreuz, sondern liegen ganz steil, fast übereinander. Ich hoffe, ich drücke mich verständlich aus, aber die Bilder sprechen ja auch für sich. Ein- und ausgefädelt hat sie schon mehrfach. Die Nadeln sollen auch ziemlich neu sein. Hat jemand eine Idee und mag sie mir verraten? Die Gute ist schon kurz vor´m Verzweifeln. Vorgestern war noch alles völlig i.O. und seit gestern ergibt sich dieses Stichbild.

Lieben Dank - LeNa

Kommentare:

Leni Farbenfroh hat gesagt…

Ohje, das hatte ich auch schon. Das Problem liegt an der Fadenspannung. Da hilft nur einen Probestoff nehmen der genau so dick ist wie das was du mit der Overlock versäubern möchtest und so lange die Fadenspannung regulieren bis es passt. Eine wahre Detektivarbeit...*grrr* Viel Erfolg!

Liebste grüße Tanja

Die Oma und Kräuterhexe hat gesagt…

um genau helfen zu können müsste man Wissen um welches Model es sich handelt, aber es ist eine Einstellung der Fadenspannung den oftmals ist das Einstellen der Fadenspannung eine knifflige Sache. Gerade wenn eine Naht einmal nicht genauso aussieht wie gewünscht. Stellt zuerst einmal wie in der Anleitung beschrieben die Maschine in Grundstellung zurück und dann genau wie beschrieben die Fadenspannung auf den gewünschten Stoff ein, wenn es dann noch nicht richtig ist ein bischen mit der Fadenspannung spielen;))da ist je nach Marke jede ein wenig anders;)) LG Adelheid

Hinter den Bergen bei den 6 Zwergen hat gesagt…

Ist die Naht auch locker? Ich hatte auch mal das Problem dass ich hinter den 2 Oberfaden- Knöpfen die Häkchen zum einfädeln übersehen hatte!
Oder ist die Stichbreite schmäler gestellt, sieht am Foto so eng aus!
Vielleicht hilfts!

glg
Silvia

mimi muffin hat gesagt…

Mhhhhh....
Es könnte an der Breiteneinstellung liegen,bei meiner Singer Ovi,stell ich das rechts an der Seite mit nem Schalter ein....
Gebrauchsanleitung?
Ich fummel mich aber auch manchmal mit den Einstellungen auf nem Stoffrest durch,bis ich den gewünschten Effekt habe :-o
lg Sabine
Danke für deine Vegetarische Info(hab den Kommentar nicht veröffentlicht,war ja nur für mich:o)

Leuchtzeichen hat gesagt…

... ja, eine Ovi ist genial, aber auch ein Buch mit 7 Siegeln ;-) ich bin auch noch nicht in allem durchgestiegen und kann dir bei deiner aktuellen Frage leider nicht helfen... werde mir mal ein Buch zulegen, das einem etwas mehr die Ovi nahe bringt ...

gvlg

Heike

Monika hat gesagt…

Hallo liebe LeNa,

also ich versuche es mal:
1. Zunächst würde ich mir die Bedienungsanleitung zur Hand nehmen, den da sind auch oftmals Fehlerquellen beschrieben.
2. Laut Bed.Anleitung alles nochmals neu einfädeln...mir ist es auch schon mal passiert, das der Unterfaden sich aus der Führung gelöst hatte!
3.Auf dem oberen Bild, sieht es so aus, als ob die Fadenverschliengung auf der Unterseite liegt,...oberen Greiferspannung anziehen, unteren Greifer lösen...die Werte leicht korrigieren und immerwieder eine Nähprobe machen.
4. Die Messerposition der Nahtbreite anpassen, die Werte leicht hoch oder runter und eine Nähprobe machen.

Ich hoffe, dass ich ein wenig helfen konnte und ihr es hingekommt ;-)

Liebe Grüße
Monika

Bettina hat gesagt…

ich würde mit der Fadenspannung experementieren,vielleicht liegt es ja daran
LG Bettina

lealu hat gesagt…

Na mal sehen, ob das bunte Shirt noch ankommt. Aber mit 6 ist dann sicher definitiv Schluss. Das muss dann "cooler" werden... ;-)

Mit der Ovi kann ich dir leider nicht helfen. Da würd ich sofort in Laden rennen...

LG, lealu

p. hat gesagt…

ich hoffe, ihr habt euer ovi-faden-lage-problem inzwischen beheben können!!

Renaade! hat gesagt…

Auweia...
...ich bekomme Angst! ;o)



Allerherzlichste Grüsse,
Renaade

Laujosa hat gesagt…

gutem morgen!
Ohje, ich glaub das Problem hatte wohl schon jeder..........also ich kann mich nur anschließen.....Probestoff und mit der Fadenspannung herumexperimentieren.....
Lg.Sabine