Sonntag, 12. Februar 2012

Ein Brusthaartoupet ...

... gibt noch keinen Löwen!


Darum gab es auch noch fusselige Bein- und angenähte Armstulpen dazu - und fertig war der Löwe. Ach nein, fast hätte ich es vergessen. Ein "Steert" darf natürlich dem Löwen auch nicht fehlen. Nur noch eine wuschelige Löwenmähne zaubern und das richtige Make-up, dann kann er losbrüllen, der Kindergarten-Löwe.

Dieses Kostüm wurde 2010 gewünscht und getragen. Der Junior hörte täglich mehrfach die CD mit der Musik aus dem Musical "König der Löwen" und konnte diese auch (fast) perfekt mitsingen. Als großer Fan war es natürlich klar, das in diesem Jahr ein Löwenkostüm her musste. Die zu kaufenden Löwenkostüme sind erstens einfallslos, zweitens für Innenräume zu warm und drittens auch viel zu teuer, um sie nur einmal zu tragen. Also habe ich diese schnelle und kostengünstige Kostümierung genäht und den Junior damit glücklich gemacht. Da er zur Faschingszeit Geburtstag hat und sein vierter Geburtstag im Jahr 2010 sogar direkt auf den Rosenmontag fiel, hat er eine Faschingsparty gefeiert und das Kostüm durfte also sogar zweimal herhalten.

Ansonsten ist hier oben im Norden nicht so viel los in Sachen Fasching (Karneval, Fassnacht und wie sie alle heißen). Kinderverkleidungspartys mag ich, aber ansonsten ....

LeNa  


Kommentare:

Muddi hat gesagt…

Oh hier im Ort ist sogar "Karnevalshochburg", wenn man das im Norden überhaupt so sagen darf. Aber ich mag es trotzdem nicht. ;o))) Aber die Kinder dürfen sich verkleiden. :o) Für den Mini wollte ich eigentlich was "günstiges kaufen", aber das wird wohl nichts!! Meine Güte, sind diese Billigsachen teuer! Da näh ich ihm lieber noch eine Weste als Cowboy! Hut hat er schon. :o)

Liebe Grüße,
Sarah

kreativkäfer hat gesagt…

Jetzt hab ich allerdings ein anderes Kostüm vermutet :) Und ein ganz wuschliger Löwe!
Ich hab heuer auch am Rosenmontag Geburtstag dh Dein Junior und ich liegen ganz nah beinander mit den Geburtsdaten!
Einen schönen Sonntag meine Liebe,
Andrea

druetken hat gesagt…

Wie süüß...leider sind die süßer-Löwe-Verkleidungszeiten hier vorbei...jetzt sind Klonkrieger angesagt...und natürlich "Zessin" ;o)!
Wir wohnen ja in der Nähe der Karnevalshochburg des Nordens:Damme...aber so richtig infiziert habe ich mich mit diesem Virus nie :o)!

Ganz liebe Grüße,Doris!

www.Naehsprotte.de hat gesagt…

Aaaah, ein Löwenkostüm !!! Als Steinzeitmensch kann Dein Lütter damit auch gehen, hihihi ! Brusthaartoupet, echt lustig ! Kostüme nähen ist klasse und mit bleibt es diesmal "erspart" weil Döchting ein altes Kostüm trägt.

LG Sprotti

Frida Mirow hat gesagt…

Toller Löwe! Schön, wenn Jungs nicht nur als Cowboy oder Polizist gehen....mein Sohn ging mal als (selbstgenähter) Drache...

Viel Spass beim Fasching, Frida

Rosalies Träume hat gesagt…

Hey Du, ich hab Dic grad zufällig entdeckt und glaube, wir haben so einiges an Interessen gemeinsam. Vielleicht schaust Du mal rein.
Liebe Rosaliegrüße∙∙♥♥∙∙

Happy-Sonne hat gesagt…

Ein wirklich toller Löwe!
Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Yvonne

julia hat gesagt…

Toll das Löwenkostüm, bei uns ist diese Jahr beim Großen Star wärs angesagt und der Kleine macht Pirat das hab ich noch vom Großen also ist dieses Jahr bei mir nichts mit Kostüm nähen Aber unser Kleiner hat dieses Jahr am Fasnachtssonntag Geburtstag also wird es bei uns auch ein Faschingsparty geben und jeder muss verkleidet kommen.

LG Julia

Rosarote Welt hat gesagt…

Toll das Kostüm

Liebe Grüße Nicole

Streuterklamotte hat gesagt…

Ja, wir Nordlichter... meinst du, jeder weiß, was mit Steert gemeint ist? grins - klar doch, war nur ein Witz! Mir gefällt dein bzw. sein Kostüm, hätte mir auch noch blühen können, da Annika König der Löwen auch sehr mag und nicht als Prinzessin gehen mag, weil ihr Haare jetzt Meckikurz sind (NICHT meine Idee!!), aber sie hat sich glücklicherweise für ein von den Jungs vorhandenes Ritterkostüm entschieden. Morgen ist hier großer Kinderkarneval... damit ist dann bei uns die sehr gemäßigte närrische Zeit auch vorbei.
Ganz liebe Grüße,
Sabine