Samstag, 25. August 2012

Kommentarefresser .....

Mein Junior ist ja nun ein ABC-Schütze und in seinem Deutschunterricht gibt es den "Silbenfresser".
 
Im Bloggerland gibt es anscheinend den Kommentarefresser, dem zumindest meine Kommentare sehr gut schmecken.
 
Ich bin nämlich darauf aufmerksam gemacht worden, dass meine Kommentare immer im Spam landen.
Echt blöd - und ich kann mir absolut keinen Reim drauf machen, woran es liegen könnte :o(
Hat jemand vielleicht eine Idee? Ist nämlich ziemlich frustrierend, wenn man fleißig kommentiert und die Kommentare dann irgendwo im Nirgendwo verschwinden. Falls sich also schon jemand gewundert haben sollte, warum ich nicht mehr kommentiere - ich mache es, es landet leider nur im Müll ;o(

Zu meinem Schultüten-Post kam die Frage auf, was nun mit der Schultüte passiert.
Ich habe es auch in verschiedenen Blogs gelesen, dass man die ja prima als Kuschelkissen ausstopfen und weiterverwenden kann. Tja, wenn man dafür ein waschbares Material genutzt hat, ist das natürlich eine total gute Idee. Vorgehabt habe ich es auch und der "Körper" ist auch aus einem waschbaren Filz. Nur, als ich dann den Filz für die Applis gesucht und gefunden habe, habe ich nicht mehr an das wichtige Attribut "WASCHBAR" gedacht und leider einen nicht waschbaren Filz bestellt.
(Womit ich dann auch gleich die Frage beantwortet hätte, woraus ich die Schultüten-Hülle genäht habe.)
Dadurch fällt natürlich jetzt die Möglichkeit weg, die Schultüte als Kuschelkissen zu nutzen. Denn so ein Kuschelkissen sollte ja schon waschbar sein. Ich denke, wir werden die Schultütenhülle aber noch irgendwie in die neue Zimmerdeko integrieren können. Deren Thema ist zwar eigentlich I*e-Age, aber wer weiß, vielleicht kommt ja auch in I*e-Age 5, 6 oder 7 auch ein Drachen vor - oder ´ne Schultüte :o)))
 
Ganz ohne Fotos soll dieser Post auch nicht bleiben.
 
Da ich die Schultüte ja schon gezeigt habe, die Zimmerdeko noch nicht so richtig fertig ist und ich den Kommentarefresser beim besten Willen nicht auffinden und fotografieren konnte, darf  Tini heute auch noch in diesem Post mitwirken.
 

Schnitt: Tini von Farbenmix

Edit: Den Halsausschnitt der Tini habe ich mit Schrägband eingefasst und dann ein Gummi eingezogen.

Claudia


 

Donnerstag, 16. August 2012

EINSCHULUNG ....

... hieß es hier schon vor einer Woche.

Eine gefäääääährliche Drachenschultüte wurde gewünscht
und genäht habe ich diese:




Der Drachen schaut eher freundlich
und nicht so wirklich gefäääährlich,
aber das hat mein Junior vor lauter
Aufregung gar nicht gesehen.

 

Es hat am Einschulungstag sooooooo geregnet
  - wie heute auch schon wieder ;o(
Was war ich froh, das der Junior diese genähte Schultüte hatte.
So konnte ich gaaaaanz entspannt auf meinem Stuhl sitzen bleiben,
als die Kinder von der Einschulungsfeier, die in der Turnhalle stattfand,
in die Schule rübergingen und ihre Schultüten dorthin mitnahmen.

Da guckten die Mütter, deren Kinder aus Tonkarton gebastelte oder
gekaufte Schultüten dabei hatten, schon um einiges gequälter.
Einige sind auch aufgesprungen und haben die Tüten in Sicherheit gebracht.
Es war aber auch echt schade um die schönen Schultüten.
Einige sahen anschließend wirklich ziemlich mitgenommen aus :o( 


Jedenfalls hat uns jetzt der Schulalltag zufassen.
Noch geht mein Junior wirklich sehr gern in die Schule
 und die Hausaufgaben werden immer mit Feuereifer erledigt ;o)

Claudia

Sonntag, 12. August 2012

Immer noch nicht ...

... am Zielort angekommen ist das Häcktop, 
dessen Verlust ich bereits im letzten Post "betrauert" habe :o(

Trotzdem - oder gerade deswegen - habe ich ein weiteres Exemplar genäht. 
Die schneeweiße Passe ist auch in unserem Italien-Urlaub entstanden. 


Für die Erdbeermaus ist die Gr. 98/104 noch ein bisschen groß
und darum wartet dieses Kleidchen in meinem Shop auf eine 
etwas größere Besitzerin. 
 
Claudia 

Mittwoch, 8. August 2012

Traurig ...

... oder wie lange braucht ein Brief von Schleswig-Holstein nach Bayern?


Eigentlich sollte dieser Post ganz anders heißen - nämlich "Wanted" -
bis ich feststellen musste, dass ich vergessen habe,
ein "Fahndungsfoto" anzufertigen.

Nichtmal das gibt es.
Ahhhhhhhh ....
Wenn schon Mist, dann aber richtig ...

Dankeschön wollte ich sagen, hierfür und hierfür und
für diesen schönen Nickypullover, den Andrea der Erdbeermaus
mitgebracht hat, als sie mich hier auf dem Weg in den Pfingsturlaub
besucht hat:

(Guck mal, Andrea, passt doch schon prima :o))



Deswegen habe ich das hier gehäkelt und für die Tochter von Andrea
ein maritimes, hellblau/weiß-gestreiftes Häcktop genäht:

Und nein, auch wenn die Post es anscheinend gefressen hat und es
nicht einmal ein Beweisfoto dafür gibt *heul*, so habe ich es nicht
geträumt. Nein, ich habe es tatsächlich genäht und auch am 30. Juli 2012
abgeschickt. Nun, nach über einer Woche, habe ich nahezu die Hoffnung aufgegeben,
dass der verschollene Brief noch ankommen wird und bin darüber echt traurig -
und wütend.

Aber, ich schiebe das jetzt mal nach hinten, denn morgen - oh nein, es ist schon heute,
hat unser Junior SEINEN bislang größten Tag.
Er wird eingeschult.

Claudia