Sonntag, 7. April 2013

Ostern ...

... ist ja nun schon ein paar Tage vorbei. 

Aber Elefanten sind ja eher gemächliche Tiere und somit hat diese elefantöse Juniz (total abgespeckte Variante) es jetzt erst hierher geschafft.

Die Tasche ist eine Bestellung einer ganz lieben Kreuzstichstickenden DaWanda-Kollegin gewesen. Sie hat sie ihrem Mann, der ein großer Elefantenfan ist, zu Ostern geschenkt. (Kindervariante: Der Osterhase hat sie ihm gebracht und die liebe Kollegin hatte es natürlich dem Osterhasen gesteckt, dass ihr Mann ein großer Elefantenfreund ist. ;o))


Diese Juniz ist wirklich eine stark abgespeckte Variante geworden. Außen gibt es keine extra Taschen, nur innen habe ich auf Wunsch eine geteilte Innentasche eingenäht. 

Sehr ihr die alte Nähmaschine meiner Großmutter? Sie stand noch bei meinen Eltern im Keller und durfte jetzt wieder ans Tageslicht und in mein Atelier einziehen. Natürlich nur zu Dekozwecken ;o) 


 




Außenstoff: Jeans, Innenfutter: graue Baumwolle und auf die Klappe habe ich ein Stück eines Patchworkstoffes, auf dem sich viele Tiere tummeln appliziert. Diese beiden Elefanten mit Herde passten sowas von knapp. Hätte ich ein paar cm mehr benötigt, wäre entweder noch der Popo einer Löwin oder die Hörner zweier Nashörner oder ein Stück Zebra, Giraffe oder Büffel mit auf die Tasche gelangt. Es war ein recht großes Stück Patchworkstoff, welches uns eine weitere liebe DaWanda-Kollegin geschenkt hat, aber ausgerechnet die Elefanten waren nur ein einziges Mal komplett - und das auch noch an einer ziemlich ungünstigen Stelle - auf dem Stoff. Aber es hat ja geklappt :o)

Mein Junior war ganz begeistert, als er die Tasche sah und dachte, die Tasche wäre für ihn. 
Ich durfte den Rest des "wilden" Stoffes aber behalten und nun wird es wohl irgendwann eine Löwen-Tasche für den Junior geben, dann aber in einer etwas kleineren Größe. Mit dieser großen Juniz hätte er sonst ganz schön was zu schleppen ;o) 



Die Rückseite ist ganz schlicht geblieben. 

Wie mir meine liebe Kollegin (der Osterhase ;o)) mitteilte, gefällt ihrem Mann die Tasche sehr gut

Claudia

Kommentare:

Astrid (ach_gott) hat gesagt…

Sehr schön - schön schlicht!

Und das alte Gritzner-Schätzchen lässt sich nicht wieder flott machen? Auf dem Dachboden meiner Schwiegereltern dümpelt ja auch noch eine alte Singer rum ... Aber meistens ist der Kofferraum schon voll ;o(

Sonnige Grüße
Astrid

Svenja hat gesagt…

Sehr schoen. Toll, wenn man auch Maenner mit selbstgenaehtem begeistern kann :)
lg
svenja

Sandra WiWi your best friend hat gesagt…

Claudia, die Juniz ist richtig toll geworden!!! ...die konnte nur gut ankommen!
GLG
Sandra

Panilin hat gesagt…

Sehr toll geworden, gefällt mir richtig gut
lg Aylin

Nell hat gesagt…

die tasche ist spitze, liebe claudia! richtig toll geworden! na, wirds da noch eine für den eigenen nachwuchs geben? ich bin gespannt :-)
ggglg nelli