Montag, 8. April 2013

Sommermädchen-Sew-Along ... Ideensammlung ...


Anja von Kekas Welt hat zum Sommermädchen-Sew-Along aufgerufen. Da ich das erstens total klasse finde und zweitens ohnehin ein Kleid für meine Tochter nähen möchte/muss, weil sie als Blumenstreukind auf der Hochzeit ihres großen Cousins fungieren soll. (OTon Junior: "Oma hat gesagt, wir sollen da Blumen schmeißen.")


 Heute geht es erstmal darum:

Welcher Schnitt ? 

Welcher Stoff ? Hat vielleicht jemand den Schnitt schon genäht und kennt Tipps ?

 Und was brauche ich sonst noch ? Knöpfe, Futter, Verstärkung ? Bänder ?
 
 
Welcher Schnitt?
 
Ich bin mir noch nicht sicher. Nun sitzt ja Marleen bei meiner Maus superdupergut, aber das Blumenstreukleid soll ja ein wenig anders aussehen. 
Ich würde von Marleen im Prinzip nur den oberen Bereich übernehmen können und müsste diesen sogar noch ein wenig weiter nach unten ziehen, weil noch ein breites Bindeband ringsherum angenäht werden soll. Den Rockteil müsste ich stark verlängern und auch noch viel breiter zuschneiden, damit ich ihn kräuseln kann. Viel bliebe da von dem Schnittmuster nicht mehr übrig, aber ich habe auch noch nirgends einen Schnitt aufgetan, der genauso aussieht, wie ich ihn haben möchte. 

Als Alternative habe ich mir noch überlegt, Tini von Farbenmix zu nähen. Ich habe nämlich gerade eine für ein süßes kleines Mädchen genäht und sie sieht an der Maus auch sehr niedlich aus und der Junior merkte sofort an, dass man sich mit dem Kleid total gut drehen kann. 
Das einzige, was ich hier abändern müsste, wäre die Länge. Ich müsste, damit das Kleid so lang wird, wie es sein soll, entweder eine weitere Stufe annähen oder die einzelnen Stufen breiter arbeiten.
 
Ich glaube, ich tendiere zur Tini, weil ich da am wenigsten ändern müsste

Aber vielleicht finde ich ja noch etwas in der Linkliste bei den anderen Sommermädchen-Sew-Along Teilnehmerinnen oder jemand hat noch den ultimativen Tipp für mich. Das Problem ist halt, dass viele der Schnittmuster für solche Kleidchen entweder nur bis Gr. 80/86 gehen (Taufkleider) oder erst bei Gr. 104 (oft auch erst Gr. 128 - Kommunion) beginnen. Wir brauchen aber Gr. 92 max. 98. 

 
Welcher Stoff? 
 
 
Der Stoff steht fest. Den geblümten haben die Braut und ich gemeinsam im www. ausfindig gemacht und den altrosafarbenen habe ich dann dazugenommen. Die Stöffchen sind auch schon hier angekommen und gefallen mir auch in natura richtig gut.
 
Bänder, Spitzen- und Klöppelborte habe ich auch bestellt,  sie sind aber noch nicht da. 

Claudia
 
 

Kommentare:

kreativkäfer hat gesagt…

ja meine liebe da hast du noch einen weg vor dir, ich begleite dich und freue mich schon aufs ergebnis,
glg andrea

Andrea hat gesagt…

ich bin gespannt:)

glg von andrea

Sandra WiWi your best friend hat gesagt…

Claudia, da bin ich ja gespannt auf's Ergebnis. Ich persönlich könnte mir das Schnittmuster Tini sehr gut zu den wunderschönen Stoffen vorstellen.
LG Sandra

Jenny hat gesagt…

Bin gespannt - Sew along ist mal wieder an mir vorbeigegangen...
Ich finde Marleen super aber sehr alltagstauglich und Tini ist voll schön aber ziemlich breit, oder? Zumindest bei meiner Nichte :-) Aber wenn deine Maus es schon probiert hat... - was wäre denn mit Elodie? Die würd ich für so einen Anlass gut finden :-) Ganz liebe Grüße von Jenny