Mittwoch, 21. Januar 2015

Selten schaffe ich es, ...


... etwas von mir genähtes zum Geburtstag zu verschenken. Denn irgendwie kommen diese Geburtstage, genauso wie Weihnachten und andere Termine, immer so plötzlich und unerwartet. 

Da ich aber zwischen Weihnachten und Neujahr ein bisschen Zeit und Muße hatte, habe ich mir fest vorgenommen, für die Tochter meiner Freundin, die am 04. Januar Geburtstag hat, das Geschenk selbst zu nähen. Zumal ich weiß, dass meine Freundin (und ihre Tochter auch) sich darüber freut und es nicht als "NUR was selbstgenähtes" ansieht. 

Natürlich habe ich dann nicht die Zeit und Muße zwischen Weihnachten und Neujahr genutzt, sondern das Geschenk dann doch wieder "kurz vor knapp" genäht  ;o)



Die Pferdeappli hatte ich schon im Zuge eines Probestickens gestickt und bei den Häkelapplis konnte ich mich auch zurücklehnen, denn die hatte ich schon im vorletzten Sommerurlaub gehäkelt. 


Stickdatei: Erdbeerkobold


Claudia

Sonntag, 11. Januar 2015

Huch ....

.... ich habe doch glatt vergessen, mein Probenähergebnis des e-books "Jack&Jill" von Frau Ninchen zu veröffentlichen! Aber besser (zu) spät, als nie!

Jack & Jill ist eine gefütterte Weste für Jungs und Mädchen, Gr. 80 - 140.  Die Weste kann aus fast allen Stoffen genäht werden, mit Öhrchen oder ohne und gewendet werden kann sie auch noch. 

Es gibt auch die Möglichkeit „Jack& Jill“ als Jacke zu nähen und genau das habe ich getan :o) 

Meine Kleine hat sich dafür den wunderschönen Bio-Sweat Lenny und den Jersey Mea aus dem Hause Swafing aus den Stoffregalen "gefischt". 

Eine gute Wahl, wie ich finde!

Geschlossen habe ich die Jacke mit Kam-Snaps.




Gewendet wird die Jacke bei uns allerdings nie, weil sonst die niedlichen Öhrchen ja versteckt wären ;o) 





Schattenspiele .... "Mama, guck mal, ein Fuchs." 

 



Das e-book bekommt ihr hier
und von den Stöffchen liegt hier und hier noch ein bisschen in meinem Regal (für Jungs - und Mädels, die kein rosa mögen - auch in türkis und petrol)

Einen schönen Sonntag, Claudia