Donnerstag, 19. Februar 2015

Finn & Finja ...

als coolen Jungshose habe ich ja schon hier gezeigt. 

Hier kommt die andere, die niedliche Mädchenversion ;o)



 


Die Maus hat sich auch gleich noch einen passenden kuscheligen Hoodie gewünscht. 



Wer kann so einen Wunsch schon abschlagen? Ich nicht ;o) 
 



"Brrrr ..... Mama, ich krieg kalte Füße!" 




Genäht habe ich Finn & Finja in Größe 110. Das ist auch die Kaufgröße der Maus. 




Auch bei dieser Hose habe ich die Zierstiche meiner Nähmaschine ausgenutzt. 




Der Schnitt von Frau Ninchen ist recht einfach gehalten und im Workshop ist alles tiptop erklärt! Das e-book ist wirklich anfängergeeignet und auch als fortgeschrittene Näherin hat man ganz schnell ein tolles Ergebnis, wenn das warme Wetter naht und der Schrank nach kurzen Hosen schreit. Natürlich kann man die Büx nach Belieben, Lust und Laune oder eben auch Zeit, ordentlich betüddeln, aber das wisst ihr ja selbst ;o)   




Ich freue mich immer wieder, dass ich in deinem Probenähteam bin, Janina! So "unter Druck" entstehen hier dann auch mal Klamotten für die eigenen Kinder ;o) 


Stickdatei: Animals von Janeas World
Schnitt Hose: Finn & Finja von Frau Ninchen
Schnitt Hoodie: Lola von RosaRosa
Cordstoffe Hose: Owlsgarden Cord by Jolijou und Babycord in fuchsia
Sweat Hoodie: Owlsgarden Sweat by Jolijou und Sweat in türkis


Den Post schicke ich wieder zu Outnow und Meitlisachen und euch schicke ich liebe Grüße! 
Claudia 


PS: Am Wochenende geht´s in´s Stoffshoppingparadies zur Großhändlermesse nach Nordhorn. Ich freue mich schon wie Bolle und bin gespannt, was ich für mich - okay ... und natürlich auch für euch ;o) - alles dort finde :o) 

Mittwoch, 11. Februar 2015

Finn & Finja von Frau Ninchen ...


... ist online. 
 
Finn & Finja ist eine schnell genähte kurze Hose, die - wie der Name schon sagt ;o) - sowohl für Jungs, als auch für Mädchen genäht werden kann. Die überlangen Taschen und der unterteilte "Hosenboden" verleihen ihr den gewissen Pfiff. Die Büx ist super zum Stoffmixen geeignet. Der Schnitt ist einfach gehalten, so dass sich auch Nähanfänger herantrauen können. Wer Lust, Zeit und Ideen hat, kann die Hose natürlich auch nach Lust und Laune betüddeln. Wobei Jungs, vor allem große Jungs, ja nicht so wirklich auf bedüddelte Büxen stehen ;o) Cool muss es sein, sonst nichts!


Finn & Finja kann aus (fast) allen Stoffarten genäht werden, aus unelastischer Webware oder auch aus elastischem Jersey, Sweat usw.  






Der Schnitt geht von Gr. 86 bis 122. Mein schmaler Junior, der eigentlich in der Länge Gr. 134 trägt, in der Weite aber locker noch mit 122 auskommt, hat sich auch eine von mir genähte Finn & Finja gewünscht. Ich habe die Hose einfach um ca. 10 cm verlängert und es ist eine coole knielange Hose dabei herausgekommen. Der Junior ist begeistert.





Weniger begeistert war er von unserer Fotosession  - denn in der Nähbude ist es nicht gerade "kurzehosenwarm" ;o)




Die überlangen Taschen habe ich auf Wunsch des Juniors gekürzt.  





Die Taschen habe ich mit dem (Pseudo-)Overlockstich meiner Nähmaschine aufgenäht und auch die hintere Passe damit verziert und die Hose auch mit diesem Stich gesäumt. (Ich war mal wieder zu faul, die Coverlock umzubauen und die Nähmaschine soll ja auch mal etwas zu tun bekommen ;o) Außerdem näht sie diesen Stich, und nicht nur diesen, auch wirklich sehr ordentlich.) 





Den Schnitt Finn & Finja bekommt ihr hier oder hier und den coolen grauen Sommersweat/French Terry mit Sternen bekommt ihr hier.  Der dunkelgrau melierte French Terry ist leider gerade ausverkauft, aber ich werde ihn hoffentlich bald von meinen Großhändlerbesuchen wieder mitbringen können. Ich kann aber auch unbedingt diesen hellgrauen French Terry dazu empfehlen, der von der Struktur und vom Material perfekt auf den Sternensweat abgestimmt ist. 

Ich habe auch eine Mädchenversion von Finn&Finja für Frau Ninchen probegenäht. Die gibt es dann auch ganz bald zu sehen. 

Den Post schicke ich zu Made for Boys und Outnow
und euch schicke ich liebe Grüße ;o)
 Claudia