Samstag, 25. November 2017

Little Lina, Miau und der Magdeburger Zoo ...


In den schleswig-holsteinischen Herbstferien waren wir als Familie in Magdeburg. Urlaub hatten allerdings nur die Kinder und ich, unser Lieblingsmann/-papa musste die Schul(ungs)bank drücken ;o)

Einen schönen sonnigen Herbsttag habe ich mit den Kindern im Magdeburger Zoo verbracht. Da konnte "Little Lina" dann sogar ohne Jacke ausgeführt werden. 





Frau Ninchen hat den Schnitt "Little Lina" jetzt auch mit langen Ärmeln versehen (und es gibt ihn jetzt auch bis Größe 152). Als ich davon las, habe ich mich sofort sehr gefreut, denn "Little Lina" mit kurzen Ärmelchen wird hier ja auch immer wieder gern genäht und getragen.  





Meine Tochter hat sich für ihre "Little Lina" den leichten Sweat Miow by Cherry Picking und schwarzen Jersey aus dem Stoffregal gezogen und gemeinsam haben wir die Plotterdateien Happy Cat (WunderBaresbyPrincessPrint) und das Kätzchen von RosaRosa ausgesucht. Genäht habe ich diese Little Lina in Gr. 128.




Halsausschnitt und Ärmel sind mit einem schmalen Bündchen versehen. Den Streifen für die Unterteilung zwischen Ober- und Rockteil habe ich bei dieser Little Lina weggelassen bzw. zum Rockteil dazugerechnet und nicht extra zugeschnitten. 






An den unteren Saum habe ich ein "Bündchen" aus dem schwarzen Jersey angenäht, allerdings so, dass der untere Rockteil sich hochrollen kann. 

Dafür habe ich einen Ring aus dem Jersey genäht und diesen links auf links gelegt. Den Bündchenring habe ich dann in die linke Seite des Rockteils genäht und nach unten geklappt, so dass der Rockteil sich hochrollt. 

Gesehen habe ich das u.a. hier.




Little Lina gibt es an diesem Wochenende u.a. hier zum Schnäppchenpreis von 3,00 EUR. Aber auch zum Normalpreis kann ich euch den Schnitt nur allerwärmstens ans Herz legen!

Habt einen feinen Sonntag, Claudia 

*enthält Werbung*